chargement

Regelfolgen, Regelschaffen, Regelaendern Die Herausforderung fuer Auto-Nomie und Universalismus durch Ludwig Wittgenstein, Martin Heidegger und Carl Schmitt

éditeur : Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
catégorie : Linguistique et Lettres > Critique littéraire
date de publication :
délai de livraison : Immédiat (à partir de la date de publication)

EPUB (Format recommandé)

Adobe DRM
69,00 €

PDF

Adobe DRM
69,00 €
Lecture multi-support

Résumé

Regeln sind essentiell für das menschliche Zusammenleben, von der Sprache über Brauchtum und Moral bis hin zur Rechtsordnung. Es führte daher in eine bis heute anhaltende Verunsicherung, als drei der wirkmächtigsten Theoretiker des frühen 20. Jahrhunderts einige der mit dem Regelbegriff verbundenen kulturellen Selbstverständlichkeiten zur Disposition stellten. Dies betraf die Entstehung von Regeln, ihren Geltungsbereich, ihre Verbindung zu unserer Lebensform und die Frage, was wir tun, wenn wir einer Regel folgen. Im vorliegenden Band werden aus verschiedenen Perspektiven die Schlüssigkeit und Relevanz der von diesen Autoren vorgebrachten Argumente untersucht und die Auswirkungen auf die Gegenwart diskutiert.

Lire la suite...

Commentaires des lecteurs

9783631814345
- / 5
  5
  4
  3
  2
  1

Informations

Titre Regelfolgen, Regelschaffen, Regelaendern - Die Herausforderung fuer Auto-Nomie und Universalismus durch Ludwig Wittgenstein, Martin Heidegger und Carl Schmitt
Auteur
Editeur Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Langue EN
Date de publication 06/05/2020

Droits numériques

Ean EPUB 9783631814345
Type de protection Adobe DRM
Ean PDF 9783631814338
Type de protection Adobe DRM
Ean papier 9783631804674
Haut